Buchhaltung

Dieser Kurs wendet sich an Finanzbuchhalter und Führungskräfte, die ihr Wissen um Bilanzierung  auffrischen und dabei Geschäftsfälle auf gesamtwirtschaftliche Ziele ihres Unternehmens bewerten und einschätzen möchten. Hierbei rücken Entscheidungsgrundlagen (verschiedener Unternehmensbereiche) in den Fokus einer Unternehmensbewertung als Ganzes.

Dieser Kurs dient auch zur Vorbereitung auf die Bilanzbuchhalterprüfung.

4 – Tageskurs Lehrgangsinhalte

  • Bewertung und Einschätzung (börsennotierter) Unternehmen
  • Produktivität, Wirtschaftlichkeit, Rendite und Liquiditätsengpass
  • Grundsätze der ordnungsgemäßen Buchführung (GoB)
  • Bilanzbewertung (Vorsichts-/Imparitäts-/Niederst- und Oberstwert-Prinzip)
  • Abschreibungsarten und Folgen für unternehmerische Ziele einschätzen
  • Rechnungsabgrenzungsposten und periodenreine Ergebnisse bewerten
  • Der “richtige Umgang” mit Rückstellungen, Rücklagen und Cash Flow
  • Die Gefahr der Bilanzmanipulation rechtzeitig erkennen
  • Unternehmensziele und Bewertung deren Kennzahlen
  • Bilanz lesen (Aufbau, Struktur und Inhalte)
  • Liquiditätsengpass und Liquiditätsgrade
  • Bonitätsprüfung